• .
    Mais informações

    Relatórios de analistas

    Blog

    Brochures

    Checklist

    Casos de sucesso

    Datasheets

    Aprender

    eBooks

    Infografias

    Notícias

    White Paper

    Contacto

    Seminários on-line

    Eventos

    Comércio autónomo

    ESG

    Sobre nós

    Plataforma JAGGAER One

    Carreiras

    Conformidade e Segurança

    Casos de sucesso

    Support

    Partner Marketplace

    Torne-se um parceiro

    Por indústria

    Educação

    Fabricação

    Energia y Utilidades

    Serviços Financeiros

    Cuidados de saúde

    Ciências da Vida e Farmacêutica

    Por indústria

    Retalho

    CPG

    Setor público

    Transporte e Logística

    Por função

    Compras

    Finanças

    Tecnologia da Informação

    Cadeia de fornecimento

    Por necessidade

    IA em compras

    Redução de custos

    Aquisição Direta

    ESG

    Integração com outros sistemas empresariais

    Rentabilidade das compras

    Otimização de fornecimento

    Visibilidade das despesas

    Cumprimento dos fornecedores

    Aprender

    Informes de analistas

    Blog

    Brochures

    Checklist

    Casos de éxito

    Datasheets

    Aprender

    eBooks

    Infografías

    Noticias

    White Paper

    Contacto

    Webinars

    Eventos

    Comercio Autónomo

    ESG

    Acerca de

    Plataforma JAGGAER One

    Carreras

    Cumplimiento y seguridad

    Historias de éxito

    Soporte

    Partner Marketplace

    Conviértete en partner

    Por industria

    Educación

    Manufacturing

    Energía y Utilities

    Servicios financieros

    Sanidad

    Farmacéutico y Ciencias de la vida

    Por industria

    Retail

    Bienes de consumo envasados

    Sector Público

    Transporte y Logística

    Por función

    Compras

    Finanzas

    Tecnologías de la información

    Cadena de suministro

    Por necesidad

    IA en compras

    Reducción de costes

    Compras directas

    Criterios ESG

    Integración con otros sistemas empresariales

    Rentabilidad de compras

    Optimización de compras

    Visibilidad del gasto

    Compliance de Proveedores

    Scopri di più

    Analyst Reports

    Blog

    Brochure

    Checklists

    I nostri clienti. Storie di successo

    Datasheets

    Imparare

    eBooks

    Infographics

    News

    White Paper

    Contattaci

    Webinar

    Eventi

    Autonomous Commerce

    ESG

    Chi siamo

    La piattaforma JAGGAER One

    Lavora con noi

    Compliance & Security

    Storie di successo

    Servizio Clienti

    Partner Marketplace

    Diventa Partner

    Per settore

    Education

    Manufacturing

    Energy and Utilities

    Financial Services

    Healthcare

    Life Sciences and Pharmaceuticals

    Per settore

    Retail

    Consumer Packaged Goods (CPG)

    Settore pubblico e regolamentato

    Trasporti e logistica

    Per funzione

    Procurement

    Finance

    IT

    Supply Chain

    Per necessità

    AI nel Procurement

    Riduzione dei costi

    Direct Procurement

    Obiettivi ESG

    Integrazione nell'ecosistema aziendale

    Procurement Profitability

    Sourcing Optimization

    Spend Visibility

    Supplier Compliance

    Success stories

    Service client

    Erfolgsgeschichten

    Kundensupport

    Lernen

    Analyst Reports

    Blog

    Broschüren

    Checklisten

    Kundenerfolgsgeschichten

    Produktflyer

    Lernen

    E-Books

    Infografiken

    News

    Whitepaper

    Verbinden

    Webinare

    Veranstaltungen

    Autonomous Commerce

    ESG

    Über uns

    Die Platform

    Karriere

    Compliance und Sicherheit

    Partner Marketplace

    Partner werden

    Nach Branche

    Bildungswesen

    Fertigende Unternehmen

    Energie und Versorgung

    Finanzdienstleistungen

    Gesundheitspflege

    Biowissenschaften und Pharmazeutik

    Nach Branche

    Einzelhandel

    Consumer Packaged Goods (CPG)

    Öffentlicher Sektor

    Transport und Logistik

    Nach Rolle

    Beschaffung

    Finanzen

    Informationstechnologie

    Lieferkette

    Nach Bedarf

    KI im Einkauf

    Kostenreduzierung

    Direkter Einkauf

    ESG-Ziel

    Integration in die Geschäftssystemlandschaft

    Beschaffungsrentabilität

    Beschaffungsoptimierung

    Ausgabentransparenz

    Lieferanten-Compliance

    Marketplace des partenaires

    Devenir un partenaire

    Ressources utiles

    Rapports d'analystes

    Blog

    Brochures

    Checklist

    Témoignages de nos clients

    Datasheets

    Learn

    eBooks

    Infographies

    Actualités

    Livres blancs

    Nous rencontrer

    Webinaires

    Événements

    Commerce autonome

    ESG

    À propos

    La plateforme

    Emplois

    Conformité et sécurité

    Par industrie

    Éducation

    Fabrication

    Énergie et Utilities

    Services financiers

    Santé

    Sciences de la vie et produits pharmaceutiques

    Par industrie

    Retail

    Consumer Packaged Goods (CPG)

    Secteur public

    Transport et logistique

    Par département

    Achats

    Finance

    Informatique

    Supply Chain

    Par besoin

    L'IA dans les achats

    Réduction des coûts

    Achats directs

    Objectif ESG

    Intégration dans le paysage des systèmes d'entreprise

    Rentabilité des achats

    Optimisation du Sourcing

    Visibilité des dépenses

    Conformité des fournisseurs

    Learn

    Analyst Reports

    Blog

    Brochures

    Checklists

    Customer Success Stories

    Datasheets

    Learn

    eBooks

    Infographics

    News

    White Paper

    Connect

    Webinars

    Events

    REV Events

    About

    ESG

    Autonomous Commerce

    JAGGAER One Platform

    Careers

    Compliance & Security

    Success Stories

    Customer Support

    Partner Marketplace

    Become a Partner

    By Industry

    Education

    Manufacturing

    Energy and Utilities

    Financial Services

    Healthcare

    Life Sciences and Pharmaceuticals

    By Industry

    Retail

    Consumer Packaged Goods

    Public Sector

    Transportation and Logistics

    By Role

    Procurement

    Finance

    IT

    Supply Chain

    By Need

    AI in Procurement

    Cost Reduction

    Direct Procurement

    ESG Goal

    Integration into Business System Landscape

    Procurement Profitability

    Sourcing Optimization

    Spend Visibility

    Supplier Compliance

    Success Story

    MANN+HUMMEL: Vergabeentscheidung? Alles eine Frage der Materialgruppenstrategie

    Die Anforderung

    Effiziente und standardisierte Prozesse sind Voraussetzung für das geplante Wachstum bei MANN+HUMMEL. Der Einkauf ist hiervon nicht ausgenommen. Das globale Einkaufsvolumen der MANN+HUMMEL Gruppe betrug im Vorjahr rund 1,7 Milliarden Euro. Dieser Betrag verteilt sich zu 69 % auf Produktionsmaterial und zu 31 % auf Handelswaren, Nicht-Produktionsmaterial und Serviceleistungen.

    Der Zentraleinkauf bei MANN+HUMMEL verantwortet die Planung und Organisation des globalen Einkaufs. Ebenso wird das strategische Warengruppenmanagement zentral gesteuert, hat ein globales Mandat und deckt über 90 % des Einkaufsvolumens für Produktionsmaterial weltweit ab. Der Projekt- und Serieneinkauf wird lokal an den über 40 Produktionsstandorten abgewickelt. Nur mit der richtigen Lieferantenbasis kann MANN+HUMMEL innovative Produkte in bester Qualität auf den Markt bringen und so seine strategischen Ziele erreichen. Ein wichtiger Schritt zu einer besseren und reibungslosen Zusammenarbeit mit den Zulieferern war die Entscheidung, ein Lieferantenportal einzuführen.

    Jetzt downloaden

    Holistic Supplier Management

    „Als Weltmarktführer in der Automobilfiltration ist für uns die richtige Lieferantenbasis von strategischer Bedeutung für wirtschaftlich gesundes und nachhaltiges Wachstum. JAGGAER eröffnet uns hier neue Möglichkeiten unsere Lieferantenstrategie noch besser umzusetzen und vor allem unseren Einkauf weltweit besser zu steuern.“

    Hanno Höh, Group Vice President Purchasing,
    MANN+HUMMEL GmbH

    Die Lösung

    MANN+HUMMEL entschied sich für den Einsatz von dem Lieferantenportal JAGGAER als Basis zur Umsetzung der warengruppenspezifischen Lieferantenstrategien. Früher mussten Lieferanten eine Vielzahl von Systemen bedienen. Diese bestehenden Systeme und Funktionen werden nun sukzessive in das neue Lieferantenportal integriert, sodass die Lieferanten bloß ein einziges System verwenden. Die Plattform bringt die Einkaufsorganisation damit der Vision „One portal, one face towards the supplier“ einen entscheidenden Schritt näher.

    Die Lieferantenregistrierung und –freigabe ist bei MANN+HUMMEL sehr komplex und wird durchgängig über das Lieferantenportal abgewickelt. Lieferanten registrieren sich online und füllen einen Fragebogen aus. Der mehrstufige und differenzierte Freigabeprozess ist eine Besonderheit. Denn bei der Registrierung und Freigabe von Lieferanten unterscheidet MANN+HUMMEL zwischen jenen für Produktionsmaterial und Lieferanten für Nicht-Produktionsmaterial/Serviceleistungen. Je nach Materialgruppe wird der entsprechende MANN+HUMMEL-interne Genehmigungsworkflow gestartet. Während der Freigabeprozess für Lieferanten von Nicht-Produktionsmaterial über die Einkaufsleiter der Standorte läuft, erfolgt die Freigabe von Lieferanten für Produktionsmaterial über die entsprechenden Warengruppenmanager. Präzise Informationen über die Leistungsfähigkeit der Lieferanten als Entscheidungsgrundlage erhalten diese über die warengruppenspezifischen Fragebögen. Die Informationen über Lieferanten, Warengruppen, Konditionen und Preise, die alle zentral im System zusammenlaufen, sind die Grundlage für alle wesentlichen operativen und strategischen Einkaufsprozesse.

    MANN+HUMMEL hat hohe Qualitätsanforderungen an seine Lieferanten, deshalb erfolgt die endgültige Freigabe erst nach einer Auditierung durch die Lieferantenentwicklung. Diese wird darüber hinaus per Info-Mail bereits in einem sehr frühen Stadium der Genehmigung über den Lieferanten informiert und kann wenn nötig vorab Aktivitäten, wie z.B. Audits, anstoßen. Das Online-Portal macht diesen differenzierten und standardisierten Prozess erst beherrschbar und ist an dieser Stelle Voraussetzung für eine optimale Lieferantenbasis. Trotz des hohen Standardisierungsgrades erfordern regionale Besonderheiten in Einzelfällen eine Sonderlösung im System. Mit der Freigabe des Lieferanten erfolgt automatisch eine Klassifizierung auf regionaler Ebene, um lokale und globale Anforderungen im Gesamtportfolio von MANN+HUMMEL abzubilden. Damit wird die Lieferantenstrategie konsequent umgesetzt und die Anzahl neuer Lieferanten in den Warengruppen gesteuert. Die regelmäßige Klassifizierung der Lieferanten über das Portal ist die Grundlage zur Identifikation strategischer Lücken zwischen dem aktuellen und dem aus der MANN+HUMMEL-Strategie abgeleiteten Lieferantenportfolio. Aus der standardisierten Klassifizierung leiten sich die Anforderungen an den Lieferanten und dessen Entwicklungspotenziale ab.

    MANN+HUMMEL

    Qualität, Service und Innovationskraft machen das Traditions-unternehmen zu einem gefragten Entwicklungspartner und Serienlieferant der internationalen Automobil- und Maschinen-bauindustrie. Rund 15.100 Mitarbeiter an über 50 Standorten haben 2013 einen Umsatz von rund 2,77 Milliarden Euro erwirtschaftet. MANN+HUMMEL bedient den automobilen und industriellen Serien- und Ersatzteilemarkt.

    MANN + HUMMEL Supplier Strategy

    Erreichter Nutzen mit JAGGAER

    • Durchgängige Abwicklung von Lieferantenregistrierung und –freigabe über das Lieferantenportal
    • Klassifizierung der Lieferantenstammdaten über mehrstufigen und differenzierten Freigabeprozess
    • Lieferanten-Onboarding mittels materialgruppenspezifischer Fragebögen
    • Fokussierung auf strategischen Lieferanten durch „Approved Vendor List“
    • Vereinfachung und Standardisierung des Anfrageprozesses (RFQ) über das Portal

    Die Abwicklung von Ausschreibungen über das Lieferantenportal stellt für den Einkauf wohl die größte praktische Entlastung dar. Mit einer sogenannten eRFQ kann der Einkäufer eine Ausschreibung direkt im System erstellen und an ausgewählte Lieferanten per E-Mail versenden. Die Lieferanten geben ihre Angebote anschließend ebenfalls online ab, wodurch sich automatisch bzw. „per Knopfdruck“ ein Angebotsvergleich inkl. standardisiertem Cost Break Down generiert. Die Standardisierung des gesamten Anfrageprozesses innerhalb des Konzerns erhöht die Prozessqualität signifikant. Standarddokumente wie Einkaufsbedingungen und Normen stehen den Einkäufern zentral und in der jeweils aktuellsten Version zur Verfügung.

    Im Rahmen der eRFQs können nur noch die Lieferanten angefragt werden, die in der entsprechenden Warengruppe und Region den Status „preferred“, „potential“ oder „approved“ haben. Damit stellt MANN+HUMMEL eine Fokussierung auf seine strategischen Lieferanten bei Neuvergaben sicher. Die Berücksichtigung von Lieferanten mit dem Status „blocked“ ist technisch unterbunden. Die Abbildung des gesamten Anfrageprozesses auf einer Plattform vermeidet Schnittstellen zwischen Teil-prozessen und erhöht so die Effizienz und Transparenz. Die zentrale Ablage aller RFQ-Informationen innerhalb der Plattform macht diese auswertbar und ist somit eine gute Basis für Verhandlungen mit dem Lieferanten.

    Jetzt downloaden

    Additional Success Stories

    Maturity Assessment

    Take this quick Autonomous Commerce Maturity Assessment now to identify your maturity stage and the next steps to take in your journey.