Digitalisierung macht schlank

Wie DIOSNA seine Supply Chain strafft

Schlanke Prozesse, einfache Abläufe und nachhaltige Prozessverbesserung waren die Anforderungen von DIOSNA an eine digitale Einkaufslösung. Die Prämisse war, dass proALPHA führendes ERP-System bleibt.
Das war für den Anlagen- und Maschinenbauer kein Hindernis und so begann DIOSNA seine Anfrage- und Bestellprozesse zu digitalisieren sowie manuelle Tätigkeiten zu eliminieren. Auch die Materialgruppenstrategie bildet das Unternehmen heute digital ab.

Lesen Sie in der kostenlosen Erfolgsgeschichte

  • wie DIOSNA manuelle Bestellprozesse eliminiert,
  • dass digitale Einkaufsoptimierung auch ohne SAP funktioniert und
  • warum die Lieferanten des Anlagen- und Maschinenbauers heute pünktlicher liefern.
Submitting...