Mais informações

Relatórios de analistas

Blog

Brochures

Checklist

Casos de sucesso

Datasheets

Aprender

eBooks

Infografias

Notícias

White Paper

Contacto

Seminários on-line

Eventos

Comércio autónomo

ESG

Sobre nós

Plataforma JAGGAER One

Carreiras

Conformidade e Segurança

Casos de sucesso

Support

Partner Marketplace

Torne-se um parceiro

Por indústria

Educação

Fabricação

Energia y Utilidades

Serviços Financeiros

Cuidados de saúde

Ciências da Vida e Farmacêutica

Por indústria

Retalho

CPG

Setor público

Transporte e Logística

Por função

Compras

Finanças

Tecnologia da Informação

Cadeia de fornecimento

Por necessidade

IA em compras

Redução de custos

Aquisição Direta

ESG

Integração com outros sistemas empresariais

Rentabilidade das compras

Otimização de fornecimento

Visibilidade das despesas

Cumprimento dos fornecedores

Aprender

Informes de analistas

Blog

Brochures

Checklist

Casos de éxito

Datasheets

Aprender

eBooks

Infografías

Noticias

White Paper

Contacto

Webinars

Eventos

Comercio Autónomo

ESG

Acerca de

Plataforma JAGGAER One

Carreras

Cumplimiento y seguridad

Historias de éxito

Soporte

Partner Marketplace

Conviértete en partner

Por industria

Educación

Manufacturing

Energía y Utilities

Servicios financieros

Sanidad

Farmacéutico y Ciencias de la vida

Por industria

Retail

Bienes de consumo envasados

Sector Público

Transporte y Logística

Por función

Compras

Finanzas

Tecnologías de la información

Cadena de suministro

Por necesidad

IA en compras

Reducción de costes

Compras directas

Criterios ESG

Integración con otros sistemas empresariales

Rentabilidad de compras

Optimización de compras

Visibilidad del gasto

Compliance de Proveedores

Scopri di più

Analyst Reports

Blog

Brochure

Checklists

I nostri clienti. Storie di successo

Datasheets

Imparare

eBooks

Infographics

News

White Paper

Contattaci

Webinar

Eventi

Autonomous Commerce

ESG

Chi siamo

La piattaforma JAGGAER One

Lavora con noi

Compliance & Security

Storie di successo

Servizio Clienti

Partner Marketplace

Diventa Partner

Per settore

Education

Manufacturing

Energy and Utilities

Financial Services

Healthcare

Life Sciences and Pharmaceuticals

Per settore

Retail

Consumer Packaged Goods (CPG)

Settore pubblico e regolamentato

Trasporti e logistica

Per funzione

Procurement

Finance

IT

Supply Chain

Per necessità

AI nel Procurement

Riduzione dei costi

Direct Procurement

Obiettivi ESG

Integrazione nell'ecosistema aziendale

Procurement Profitability

Sourcing Optimization

Spend Visibility

Supplier Compliance

Success stories

Service client

Erfolgsgeschichten

Kundensupport

Lernen

Analyst Reports

Blog

Broschüren

Checklisten

Kundenerfolgsgeschichten

Datenblätter

Lernen

E-Books

Infografiken

Nachricht

Whitepaper

Verbinden

Webinare

Veranstaltungen

Autonomous Commerce

ESG

Über uns

Die Platform

Karriere

Compliance und Sicherheit

Partner Marketplace

Partner werden

Nach Branche

Bildungswesen

Fertigende Unternehmen

Energie und Versorgung

Finanzdienstleistungen

Gesundheitspflege

Biowissenschaften und Pharmazeutik

Nach Branche

Einzelhandel

Consumer Packaged Goods (CPG)

Öffentlicher Sektor

Transport und Logistik

Nach Rolle

Beschaffung

Finanzen

Informationstechnologie

Lieferkette

Nach Bedarf

KI im Einkauf

Kostenreduzierung

Direkter Einkauf

ESG-Ziel

Integration in die Geschäftssystemlandschaft

Beschaffungsrentabilität

Beschaffungsoptimierung

Ausgabentransparenz

Lieferanten-Compliance

Marketplace des partenaires

Devenir un partenaire

Ressources utiles

Rapports d'analystes

Blog

Brochures

Checklist

Témoignages de nos clients

Datasheets

Learn

eBooks

Infographies

Actualités

Livres blancs

Nous rencontrer

Webinaires

Événements

Commerce autonome

ESG

À propos

La plateforme

Emplois

Conformité et sécurité

Par industrie

Éducation

Fabrication

Énergie et Utilities

Services financiers

Santé

Sciences de la vie et produits pharmaceutiques

Par industrie

Retail

Consumer Packaged Goods (CPG)

Secteur public

Transport et logistique

Par département

Achats

Finance

Informatique

Supply Chain

Par besoin

L'IA dans les achats

Réduction des coûts

Achats directs

Objectif ESG

Intégration dans le paysage des systèmes d'entreprise

Rentabilité des achats

Optimisation du Sourcing

Visibilité des dépenses

Conformité des fournisseurs

Learn

Analyst Reports

Blog

Brochures

Checklists

Customer Success Stories

Datasheets

Learn

eBooks

Infographics

News

White Paper

Connect

Webinars

Events

About

ESG

Autonomous Commerce

JAGGAER One Platform

Careers

Compliance & Security

Success Stories

Customer Support

Partner Marketplace

Become a Partner

By Industry

Education

Manufacturing

Energy and Utilities

Financial Services

Healthcare

Life Sciences and Pharmaceuticals

By Industry

Retail

Consumer Packaged Goods

Public Sector

Transportation and Logistics

By Role

Procurement

Finance

IT

Supply Chain

By Need

AI in Procurement

Cost Reduction

Direct Procurement

ESG Goal

Integration into Business System Landscape

Procurement Profitability

Sourcing Optimization

Spend Visibility

Supplier Compliance

Success Story

voestalpine: Der lokale Markt wird global

Voestapline

Die voestalpine ist ein in seinen Geschäftsbereichen weltweit führender Technologie- und Industriegüterkonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Die global tätige Unternehmensgruppe verfügt über rund 500 Konzerngesellschaften und -standorte in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Mit ihren qualitativ höchstwertigen Produkt- und Systemlösungen aus Stahl und anderen Metallen zählt sie zu den führenden.

Partnern der europäischen Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie weltweit der Öl- und Gasindustrie. Im Geschäftsjahr 2015 /16 erzielte der Konzern bei einem Umsatz von 11,1 Milliarden Euro ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 1,6 Milliarden Euro und beschäftigte weltweit rund 48.500 Mitarbeiter, die auch mit 14,5 Prozent am Unternehmen beteiligt sind.

Jetzt downloaden!

Supplier Management through Online Chat

„Wir können uns heute intern einfacher austauschen und so viel effizienter agieren. Jeder Einkäufer hat Zugriff auf einen größeren Lieferantenpool. Der lokale Markt wird durch die Nutzung der zentralen SRM-Plattform global“

Nikolaus Popper

Prozessmanager Corporate Procurement

voestalpine AG

Die Anforderung

Der stahlerzeugende und -verarbeitende High-Tech-Konzern besteht aus 500 spezialisierten und flexiblen Gesellschaften in 50 Ländern auf 5 Kontinenten, die eigenverantwortlich agieren. In den letzten Jahren hat die voestalpine eine konzernale Einkaufsorganisation aufgesetzt und weiterentwickelt. Das Ziel dieser Organisation war und ist die Kooperation zu steigern und die Steuerung zu konzentrieren. Der operative Einkauf wird dagegen von den einzelnen Konzerngesellschaften verantwortet. Es galt einen Weg zu finden, wie trotz dezentraler Arbeitsweise das große Potenzial des Konzerns realisiert werden kann.

Gekauft wird von der voestalpine Gruppe alles, was man für die Stahlproduktion und -weiterverarbeitung braucht: Von Rohstoffen, wie Kohle und Eisen, über Anlagen, wie Hochöfen, Pressen und Stanzen, bis hin zu Hilfs- und Betriebsstoffen, wie z.B. technische Gase, Erdgas und Strom. Auch klassische MRO-Produkte, wie Werkzeuge, Arbeitsschutz-und Sanitärartikel sowie Dienstleistungen rund um Bau, Logistik und IT werden von jeder Gesellschaft eigenständig beschafft. Nicht jede Niederlassung benötigt das gleiche Material, doch selbst beim Büromaterial wurden keine gemeinsamen Aufträge erteilt. Durch das Tagesgeschäft blieb den Einkäufern auch zu wenig Zeit für einen Informationsaustausch und eine bessere Abstimmung mit den Kollegen. Die dezentrale Organisationsstruktur macht die Situation für den Einkauf zu einer Herausforderung.

Die Lösung

Eine SRM-Lösung, die derzeit im Konzern ausgerollt wird, sorgt für die nötige Transparenz, um sich in Zukunft besser abstimmen zu können. Gleichzeitig sollte die Einführung eines eTools die globalen Einkaufsprozesse harmonisieren und dadurch standardisieren. Denn auch in den unterschiedlichen zum Teil unstrukturierten Abläufen lag ungenutztes Einsparungspotenzial im Konzern brach. Einheitliche und automatisierte Prozesse sollen die tägliche Arbeit der insgesamt 400 Mitarbeiter aller Einkaufsorganisationen erleichtern und effizienter machen. Die Ziele waren eine einheitliche Lieferantendatenbank, um aktiv Daten, wie beispielsweise Zertifikate, auszutauschen. Sämtliche Ausschreibungen sollten transparent innerhalb der voestalpine- Gruppe sichtbar sein. Das Unternehmen kann dadurch gemeinsam ausschreiben und von Bündelungseffekten profitieren. Der lokale Markt wird plötzlich global.Für gemeinsame Lieferanten wollte man ein einheitliches Bewertungssystem einführen. Die lokalen ERP-Systeme der Gesellschaften (vorwiegend SAP-Systeme) sollten dabei unberührt bleiben und mit der neuen SRM-Lösung kompatibel sein, sodass keine Daten verloren gehen. Trotz aller Anfangsschwierigkeiten sind die neu gewonnene Transparenz über alle Lieferantendaten und aktuell laufenden Ausschreibungen im Konzern für alle bereits angebundenen Teilgesellschaften von Vorteil.

Erreeichter Nutzen Mit JAGGAER

  • Zentrales SRM-System für besseres Lieferantenmanagement
  • Global einheitliche Lieferantendatenbank
  • Konzernweite Transparenz über Daten und Ausschreibungen
  • Standardisierung und Harmonisierung der Einkaufsprozesse
  • Aktiver und einfacher Datenaustausch von Zertifikaten, D&B Bewertungen, etc.
  • Lokale ERP-Systeme bleiben durch Multi-ERP-Integration unberührt
supplier performance management

Auf Knopfdruck kann sich ein Einkäufer über die globalen Lieferanten einer bestimmten Warengruppe inklusive Zertifikate und Bewertungen informieren. Wird eine Gesellschaft mit einer neuen Bedarfsanforderung konfrontiert, kann ein Blick in das gemeinsame System genügen, um einen passenden Lieferanten zu finden. Die Bedarfsbündelung einzelner Gesellschaften führt durch Sammelbestellungen zu besseren Preisen. Kleinere Standorte können von besseren Zahlungs- und Lieferkonditionen profitieren, wenn eine andere Teilorganisation diese bereits im Vorfeld konzernweit verhandelt hat.Über JAGGAER stehen dem Einkauf und den Abteilungen, mit denen er zusammenarbeitet, alle relevanten Informationen zur Verfügung. Ein Absprung in die lokalen ERP-Systeme ist nicht mehr notwendig. Grundsätzlich darf jeder, der Zugang zum Portal hat, alles sehen. Trotz standardisierter Prozesse kann JAGGAER die Besonderheiten bestimmter Branchen und Warengruppen berücksichtigen. Beispielsweise werden für die Lieferantenbeurteilungen nicht immer dieselben Kriterien herangezogen. Das Ergebnis der Bewertung wird aufgrund der einheitlichen Klassifizierung konzernweit verstanden. Die Vereinheitlichung der globalen und strategischen Einkaufsprozesse innerhalb der dezentralen Organisationsstruktur hat sich bewährt. Die Einkäufer erleben die Arbeitserleichterung täglich. In Zukunft möchte die voestalpine  100  %  ihrer Beschaffungsprozesse über JAGGAER abwickeln und so den Einkauf noch stärker entlasten. Der Standort Linz ist mit allen bisher beauftragten Modulen live. Die anderen Standorte werden Schritt für Schritt angebunden. Mehr als 1.000 Ausschreibungen wurden bereits über die eLösung abgewickelt, rund 2.000 Lieferanten sind auf der Plattform registriert – Tendenz steigend. Der Zugriff auf alle Lieferantendaten im Konzern eröffnet den Einkaufs-organisationen völlig neue Beschaffungsmöglichkeiten auf internationalen Märkten.

Jetzt downloaden!

Additional Success Stories

Maturity Assessment

Take this quick Autonomous Commerce Maturity Assessment now to identify your maturity stage and the next steps to take in your journey.