Spend Matters und die geschäftlichen Argumente für Procurement Suites: Vorteile, Grundüberlegungen und monetärer Nutzen

„Best of Breed“-Punktlösungen waren einst eine tragfähige Strategie. Doch aufgrund der Entwicklungen im Beschaffungswesen (und der noch komplexeren und anspruchsvolleren Umgebung) bedeutet eine Punktlösung in der Technologie, dass es keine „Best of Breed“ mehr ist. Es ist Zeit für einen neuen Ansatz: Die Source-to-Settle Suite

Dank einer Komplettlösung mit allen Modulen und den erforderlichen Funktionen auf einer einzigen Plattform können Organisationen sogar noch mehr Prozesseffizienz und größeren Einblick in Risiko- und Geschäftsintelligenz erlangen – und gleichzeitig können sie die Lieferanten-Compliance besser managen und prädiktive Analysen erhalten. Letztendlich bieten Software-Suites für die Beschaffung einen strategischen Mehrwert durch Optimieren und Automatisieren von Taktiken und Prozessen.

Downloaden Sie das Whitepaper und lesen Sie über:

  • die Vorteile einer Suite von Source-to-Settle-Lösungen auf einer Plattform
  • Tools, die für Akzeptanz auf Führungsebene sprechen
  • ROI: Eine Kosten-Nutzen-Analyse einer Suite