Ausgabenanalysedaten als Basis für Ihre Sourcing-Roadmap

In vielen Organisationen, die eine strategische Beschaffungsinitiative starten, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Beschaffungsexperten das Gefühl haben, sie haben „schlechte Daten“. Das ist höchstwahrscheinlich nicht wahr, es sei denn, Ihre Organisation verfügt über gar keine Daten. Mit den richtigen Tools kann Ihre Organisation leichter einen echten Einblick in die Ausgaben, die Lieferanten und die Verbesserungschancen im Bereich Sourcing und Beschaffung erhalten. Anhand einer strategischen Ausgabenanalyse kann Ihre Organisation erkennen, welche Daten erfasst werden sollten. Basierend darauf können dann umsetzbare Geschäftsentscheidungen getroffen werden, mitunter auch eine zukunftsorientierte Sourcing-Roadmap.

In diesem Whitepaper wird erörtert:

  • wie Sie die Wirksamkeit Ihrer Ausgabendaten und Ihrer Ausgabenanalyse verbessern können,
  • wie wichtig es ist, alle Daten in Ihrer Organisation zu erfassen, um einen geschäftsorientierten, umsetzbaren Plan wirksam einsetzen zu können,
  • wie sichtbare und präzise Daten dabei helfen können, eine strategische Sourcing-Pipeline voranzutreiben, die proaktiv anstelle von reaktiv ist.

Sind Sie bereit? Dann füllen Sie einfach das nachstehende Formular aus und schon können Sie das Whitepaper downloaden!

Submitting...