Ausgabenanalysedaten als Basis für Ihre Sourcing-Roadmap Webinar

Die Ausgabenanalyse kann ein präzises Bild über das Ausgabenvolumen, die Lieferanten und Verbesserungschancen für die Sourcing- und Beschaffungsprozesse in Ihrer Organisation liefern. Es gibt viele Lösungen am Markt, mit denen Sie Ihre Ausgabendaten erfassen, säubern und kategorisieren können. Was die meisten Angebote jedoch nicht können, ist Sie nicht dabei zu unterstützen, Ihren Geschäftsbetrieb zu analysieren und fundiertere Entscheidungen bezüglich der Ausgaben zu treffen.

Saubere und präzise Daten zu Ihren Lieferanten, Kosten, Risiken und sonstigen wichtigen Kriterien sind als erster Schritt für den richtigen Ansatz beim Sourcing unabdingbar. Eine zusätzliche Analyse der Ziele Ihrer Organisation, der Marktbedingungen und des Ausgabenverhaltens kann jedoch beim Erstellen einer Sourcing-Roadmap behilflich sein, die allergrößten Erfolg verspricht.

Dieses Webinar zeigt Beispiele auf, wie sich eine detaillierte Ausgabenanalyse auf die Entwicklung langfristiger Sourcing-Strategien für Ihre Organisation auswirken kann. Sie werden Folgendes lernen:

  • Best Practices für das Erfassen und Kategorisieren von Ausgaben- und Lieferantendaten für eine effektive Ausgabenanalyse
  • Nutzen dieser Analyse für eine langfristige Sourcing-Strategie und Sourcing-Roadmap
  • Herausfiltern der Daten Ihrer Organisation, die für Sourcing-Entscheidungen am hilfreichsten sein können
  • Bestes Ausführen einer Sourcing-Roadmap, die Ihrer Organisation den größten Nutzen bringen kann

Moderator
Russell Goodman, Chefredakteur von SupplyChainBrain