JAGGAER stellt sein neues Impala 17.3 Release vor

Wien – 08. November 2017 – JAGGAER, der Anbieter der umfassendsten Source-to-Pay-Lösung für den direkten und indirekten Einkauf, unterzieht sein Lösungsportfolio einem umfangreichen Upgrade, unter anderem mit Funktionalitäten für die Multi-Business Unit (MBU) und Multi-Stage Optimierung (MSO) für die bestehende Advanced Sourcing Optimizer (ASO) Lösung. Das Impala 17.3 Release verbessert die globale Zusammenarbeit zwischen Einkäufern und Lieferanten, ist einfach konfigurierbar für mehrere Business Units und ERP-Systeme. Aufgrund der modernen Technologie auf Basis künstlicher Intelligenz sichern die JAGGAER Kunden mit dem neuen Release erhebliche Kosten- und Zeiteinsparungen.

JAGGAER stellt dabei die größte Erweiterung seiner preisgekrönten ASO-Lösung seit ihrer Einführung vor: Multi-Stage Optimization (MSO). Die neue Erweiterung verdreifacht die Leistung der Lösung und schafft eine einmalige Transparenz über alle Aspekte der Supply Chain.

„In das Impala Release fließt das direkte Feedback vieler unserer Kunden ein und wurde speziell entwickelt, um die globale Skalierbarkeit mit intelligenten Workflows zu steigern. Unsere Kunden eliminieren so den Anteil an menschlicher Intervention und können es einfach für ihre Branche adaptieren“, erklärt Robert Bonavito, CEO JAGGAER.

Das Impala Release 17.3 enthält folgende Erweiterungen und Funktionalitäten:

  • Multi-Business Unit Enterprise-Grade Flexibilität für globale Skalierbarkeit – Impala stärkt den Einkauf in globalen Unternehmen und Institutionen mit einer zentralen oder dezentralen Einkaufsorganisation, unter anderem durch die rasche Erweiterung und Anpassung von Dokumenten, Workflows, Rechnungen und Nachrichten. Die MBU-Funktionalität kann an die Bedarfe jeder Abteilung, Business Unit, Region oder jedes ERP-Systems angepasst werden, um die höchstmögliche Effizienz zu sichern.
  • Multi-Stage Optimierung für höhere Transparenz in der Supply Chain – Impala bietet den Kunden im Fertigungsumfeld, Vertrieb, Einzelhandel und in der Konsumgüterindustrie die Möglichkeit zur vollen Kontrolle über ihre Supply Chain. Ab sofort können unsere Kunden ihre Vergabe-Entscheidungen auf Basis mehrerer Kriterien hinsichtlich der gesamten Supply Chain treffen, die Angebote in einer Ausschreibung für mehrere Business Units oder bestimmte Lieferanten gewichten und erhalten eine umfassende Übersicht über alle Touchpoints in der Supply Chain. Die Funktionalität trägt so maßgeblich zu besseren Entscheidungen sowie Kosten- und Zeiteinsparungen im Einkauf bei.
  • Workflows auf Basis künstlicher Intelligenz (AI) – Das Impala Release umfasst eine Vielfalt an Funktionalitäten, von automatisierten finanziellen Transaktionen, welche die Originalbestellungen sofort aktualisieren bis zu Vertrags- und Risikomanagement Analysen, die garantieren, dass alle Vorlagen und Klauseln immer auf dem aktuellsten Stand sind. Die regelbasierte AI-Technologie und spezielle Funktionen eliminieren manuelle Eingriffe, Dubletten und Fehler, sparen Zeit und Kosten und ermöglichen agile, fundierte Entscheidungen im Einkauf. Diese Erweiterungen machen Impala zum bisher umfassendsten Workflow-Release.

Über JAGGAER: Die globale Spend Management-Lösung für den direkten und indirekten Einkauf

JAGGAER bietet die weltweit umfassendste Spend Management-Lösung für das globale Zusammenspiel zwischen Unternehmen und ihren Lieferanten. Nach über zwei Jahrzehnten Pionierarbeit treibt JAGGAER heute das Thema Spend Management als Innovationsführer voran. Internationale Größen aus den Branchen Anlagen- und Maschinenbau, Pharmaindustrie, Life Sciences, Automotive, Engineering, Serienfertigung, Medizintechnik und dem Hochschul-Sektor vertrauen auf die ausgereiften Lösungen für den direkten und indirekten Einkauf. Die SaaS-basierten Source-to-Pay-Lösungen (S2P) ermöglichen effiziente Geschäftsbeziehungen zwischen Einkäufern und Lieferanten und decken alle relevanten Einkaufsprozesse – von der Spend-Analyse bis zu Sourcing, über Supply Chain Management (SCM), Vertrags- und Lieferantenmanagement (SRM) – digital ab. JAGGAER besitzt mit insgesamt 38 Patenten mehr als andere vergleichbare Unternehmen. Mehr erfahren: www.JAGGAER.com

Lesen Sie unseren Blog www.JAGGAER.com/blog/ und folgen Sie uns auf Twitter @JAGGAERPro.


Kontakt für Rückfragen: JAGGAER

news@JAGGAER.com
+43 (1) 80 490 80