Globale Transparenz im Einkauf für Rittal mit digitaler Einkaufslösung von JAGGAER

WIEN | RESEARCH TRIANGLE PARK, NC – 16. Januar 2018 –JAGGAER, der Anbieter der umfassendsten Source-to-Pay-Lösung für den direkten und indirekten Einkauf, unterstützt Rittal, den weltweit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service bei der Digitalisierung seines globalen Einkaufs. Dieser hat das Wissen über all seine Lieferanten zentral gebündelt und gleichzeitig den Tochtergesellschaften einen raschen Zugriff darauf ermöglicht. Jetzt ganze Kundenstory lesen. 

„Mit der Procurement-Lösung von JAGGAER konnten wir unsere Beschaffungsprozesse transparenter machen und die Prozessqualität steigern. Die flexible Lösung erlaubt den globalen Zugriff auf alle unsere Lieferanten sowie die rasche und digitale Abwicklung von Bestellungen. Speziell in diesem Bereich ist der ROI am größten“, sagt Ingo Schmidt, Business Process Management / S&P, bei der Rittal GmbH & Co. KG.

Der Weltmarktführer Rittal mit 13 Produktionsstandorten und 58 Tochtergesellschaften entschied sich bereits vor einigen Jahren für JAGGAER, die umfangreichste Source-to-Pay-Lösung für den direkten und indirekten Einkauf. Ausschlaggebend für die Auswahl waren das umfassende Produktportfolio und die volle ERP-Integration der ausgereiften Lösung. Neben der gewonnenen Transparenz über globale Einkaufsprozesse spart Rittal durch die Digitalisierung der Belegflüsse wertvolle Ressourcen ein. Speziell die Automatisierung des Bestellwesens bringt dem Unternehmen den größten Return on Investment (ROI). Rittal wickelt heute rund 80 % der Bestellungen über die Lösung ab. Neben der hohen Transparenz im globalen Lieferantenmanagement erzielt Rittal auch enorme Vorteile im Bereich Ausschreibungen. Die neu gewonnene Übersicht über Anfragen wird sehr geschätzt und wurde von den rund 100 Einkäufern bei Rittal weltweit gut angenommen. Seit 2014 konnte Rittal bereits 20.000 Anfragen, insbesondere für komplexe Zeichnungsteile, über die digitale Plattform abwickeln.
Generell wird der Einkauf von Rittal durch die Automatisierung administrativer Tätigkeiten, wie z. B. die digitale Abwicklung der Auftragsbestätigungen im System, enorm entlastet. Rittal spart wertvolle Prozesszeit ein und die Verantwortlichen können sich vermehrt strategischen Aufgaben zuwenden. Die gewonnene Transparenz über die wichtigsten Beschaffungsprozesse liefert einen Mehrwert für das gesamte Unternehmen.
Rittal konnte mit JAGGAER seine globalen Einkaufsaktivitäten transparenter und dadurch effizienter gestalten. Einheitliche Daten- und Prozessstandards im Einkauf wurden im ersten Schritt an allen Einkaufsstandorten in Deutschland, Italien, USA und China implementiert.

Jetzt ganze Kundenstory lesen.

ÜBER RITTAL:

Rittal mit Sitz in Herborn, Hessen, ist ein weltweit führender Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Systemlösungen von Rittal kommen in nahezu allen Branchen, vorwiegend in der Automobilindustrie, in der Energieerzeugung, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der ITK-Branche zum Einsatz. Mit rund 10.000 Mitarbeitern und 58 Tochtergesellschaften ist Rittal weltweit präsent. Zum breiten Leistungsspektrum gehören Infrastrukturlösungen für modulare und energieeffiziente Rechenzentren mit innovativen Sicherheitskonzepten zur physischen Daten- und Systemsicherung. Die führenden Softwareanbieter Eplan und Cideon ergänzen die Wertschöpfungskette durch disziplinübergreifende Engineering-Lösungen, Rittal Automation Systems durch Automatisierungslösungen für den Schaltanlagenbau.Rittal wurde im Jahr 1961 gegründet und ist das größte Unternehmen der inhabergeführten Friedhelm Loh Group. Die Friedhelm Loh Group ist mit 18 Produktionsstätten und 78 Tochtergesellschaften international erfolgreich. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Zum achten Mal in Folge wurde das Familienunternehmen 2016 als Top Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. In einer bundesweiten Studie stellten die Zeitschrift Focus Money und die Stiftung Deutschland Test fest, dass die Friedhelm Loh Group 2016 zu den besten Ausbildungsbetrieben gehört. www.rittal.de

ÜBER JAGGAER: DIE GLOBALE SPEND MANAGEMENT-LÖSUNG FÜR DEN DIREKTEN UND INDIREKTEN EINKAUF

JAGGAER ist das weltweit größte unabhängige Spend Management-Unternehmen, mit mehr als 1.850 Kunden, die mit einem Netzwerk von 3,7 Millionen Lieferanten in 70 Ländern verbunden sind und von Standorten in Nordamerika, Lateinamerika, ganz Europa, Großbritannien, Australien, Asien und den USA Mittlerer Osten betreut werden. JAGGAER bietet komplette SaaS-basierte indirekte und direkte E-Procurement-Lösungen mit erweiterten Spend Analytics, komplexem Sourcing, Lieferantenmanagement, Vertragsmanagement, Savings-Tracking und intelligenten Workflow-Funktionen. Wir sind seit mehr als zwei Jahrzehnten Wegbereiter für Spend-Lösungen und führen die Innovationskurve weiter, indem wir unseren Kunden zuhören und den Markt analysieren. Internationale Größen aus den Branchen Anlagen- und Maschinenbau, Pharmaindustrie, Life Sciences, Automotive, Engineering, Serienfertigung, Medizintechnik und dem Hochschul-Sektor vertrauen auf die ausgereiften Lösungen für den direkten und indirekten Einkauf. Darüber hinaus hält JAGGAER 38 Patente – mehr als jede andere Spend Management Company. www.JAGGAER.com

Um mehr zu erfahren besuchen Sie unseren Blog unter www.JAGGAER.com/blog/ oder folgen Sie uns auf Twitter @JAGGAERPro.


JAGGAER PRÄSENTIERT REV2018: EDUCATE – INNOVATE – ACCELERATE

Besuchen Sie uns auf unserer jährlichen Konferenz: https://www.JAGGAER.com/REV/


Kontakt für Rückfragen: JAGGAER

news@JAGGAER.com
+43 (1) 80 490 80