Konzernweit digital

Wie Dürr sein Lieferantenmanagement harmonisiert

Der Dürr-Konzern besteht aus völlig verschiedenen Unternehmen des Maschinen- sowie Anlagenbaus. Unterschiedliche Materialgruppen, spezifische Produktspektren und individuelle Lieferanten-Entwicklungsstrategien der einzelnen Gesellschaften fordern den Einkauf des führenden Automobilzulieferers. Die manuelle Datenpflege via Excel war nicht mehr zeitgemäß.

Dürr schafft mit einer digitalen Einkaufsplattform Transparenz über die unterschiedlichen Lieferantenstämme und Prozesse. Die zentrale Übersicht und Verwaltung der Lieferantenbasis gelingt über die konzernweite Datendrehscheibe mit digitalen Workflows.

Erfahren Sie, wie Dürr

  • eine 360°-Sicht auf die gesamte Lieferantenbasis hat,
  • Dubletten schon bei der Registrierung keine Überlebenschance mehr haben und
  • wie komplexe Lieferantenbeurteilungen auch auf Projekteben möglich sind.
Submitting...